THOMAS BERGHAMMER

BIO deutsch | BIO english | FOTOS | home

CURRICULUM VITAE

1965 geboren, aufgewachsen in oberösterreich.
lebe seit 1991 in wien.

das instrumentarium für mein erstes konzert bestand aus einem schmalen holzstäbchen, der kante und fläche des küchentisches. diesen auftritt absolvierte ich im alter von 3 oder 4 jahren. die matinee, war äußerst spärlich besucht. exakt niemand hat diese musikalische darbietung mitverfolgt, aber es war aufgrund der nachhaltigen wirkung ein erfolg.

klavierunterterricht ab meinem 9. Lebensjahr.

ab dem 14. bis zum 18. lebensjahr trompeteunterricht,
trompeter in der örtlichen musikkapelle mit ersten internationalen- bzw. across-the-boarder erfahrungen (platzkonzert auf einer künstlichen insel im schwimmbad einer niederbayrischen kuranstalt. wir, eine schwitzende musikkapelle, spielten unter praller sonne und wurden quasi von zahlreichen badegästen umschwommen. dieses musikalische großereignis bewog mich zu einer mehrjährigen pause).

späterer wiederbeginn und intesivierung des trompetespiels und folgendem studium:
igp für jazz- und popularmusik an der bruckner-uni linz und an der mu graz.


auftritte und projekte mit: joe mcphee, joëlle léandre, roscoe mitchel, phil minton, clayton thomas, georg gräwe, michael vatcher, wilber de joode, lisle ellis, thomas stempkowski,
wolfgang mitterer, hannes löschel, hannes enzlberger, oskar aichinger, marco eneidi,
paul lovens, tony buck, tobias delius, frank gratowski, sebi tramontana, john lindberg,
renald deppe, wolfgang reisinger, fennesz, dylan van der schyff, otto lechner, andy mandorff,
paul skrepek, vinzenz wizlsperger, martin zrost, christoph cech, uvam.

ensembles: orchester 33 1/3, klang kombinat kalksburg, the paradiser, stadtkapelle u.a.m.

frühere projekte: grubenklangorchester, takon orchester , nifty's

genreübergreifende projekte und auftritte: literatur (gerd jonke, elfriede gerstl, peter waugn,
hans echnaton schano), malerei (miriam wydler), tanz und theater (burgtheater,
muunkompanie)

soloprojekte

eigene ensembles bzw. co-leitung: befluvi, d'accord, t `n t , bepn, schrattenberg drei,
sextett+ (tanz/musik), cirQueTrois, duo hoch 2 plus.

"kulturarbeit": kurator, adminstrator und gemeinsame leitung mit susanna gartmayer und
didi kern des vereins veim - verein für experimentelle improvisierte musik.
eine kulturinitiantive für wöchentliche konzerte, internationalen austausch und vernetzung
im zuge der plattform monday improvisers session.
es werden ca 45 veranstaltungen pro jahr durchgeführt.

labels: löwenhertz/wien, btl/frankfurt, charizma/wien-berlin, extraplatte/wien

pädagogische tätigkeit als lehrer für trompete und ensemble.

unterricht an herkömmlichen schulen als musiker und komponist bei den
projekten klangnetze, moment musik, tanz-raum-musik.

Download >>> BIO_DEUTSCH.DOC

go top

born in 1965, grew up in upper austria, and have been living in vienna since 1991.

the set of instruments i used for my first concert consisted of a small wooden stick and the edge and top of the table in our kitchen, where i had staged this performance when i was about 3 or 4 years old. this matinee was very poorly attended. in fact, no one had been there to listen to my concert. notwithstanding this minor detail the concert could still be considered a great success due to the lasting effect it had on what was yet to come.

starting with piano when i was 9 years old.

trumpet lessons from the age of 14 to 18.
at that time i had joined the local marching band, where i was able to gain some initial - and rather bizarre - international and/or cross-border experience (e.g. a concert on an artificial island in the pool of a bavarian health resort, where the ensemble had to play in the blazing sun while the 'audience' were swimming in circles around them - a truly grand occasion, which caused me to stop playing for several years.)

having decided to pick up the trumpet again after this long break, i studied igp for jazz and popular music at the bruckner university in linz and the mu in graz.

performances and cooperated in various projects with joe mcphee, joëlle léandre,
roscoe mitchel, phil minton, clayton thomas, georg gräwe, michael vatcher,
wilber de joode, lisle ellis, thomas stempkowski, wolfgang mitterer,
hannes löschel, hannes enzlberger, oskar aichinger, marco eneidi, paul lovens, tony buck,
tobias delius, frank gratowski, sebi tramontana, john lindberg, renald deppe, wolfgang reisinger,
fennesz, dylan van der schyff, otto lechner, andy mandorff, paul skrepek, vinzenz wizlsperger,
martin zrost, christoph cech and others.

ensembles: orchester 33 1/3, klang kombinat kalksburg, the paradiser, stadtkapelle and others.

passed projects: grubenklangorchester, nifty's, takon orchester

crossover projects und performances: with literature (gerd jonke, elfriede gerstl, peter waugn, hans echnaton schano), painting (miriam wydler), dance and theater (burgtheater, muunkompanie).

soloprojects

own ensembles and/or co-leading: befluvi, d'accord, t `n t , bepn, schrattenberg drei,
sextett+ (tanz/musik), cirQueTrois, duo hoch 2 plus.

labels: löwenhertz/vienna, btl (betweenthelines)/frankfurt, charizma/vienna-berlin,
extraplatte/vienna.

teaching trumpet and ensembles: music and composition workshops in various projects
such as klangnetze, moment musik and tanz-raum-musik.

Download >>> BIO_ENGLISH.DOC

go top

FOTOS

Anklicken für höhere Auflösung

go top
go top